Schützenverbände

Der Schützensport organisiert sich in Deutschland mit Hilfe von mehreren Dachverbänden.Jeder Verband richtet die Wettkämpfe nach seiner eigenen Sportordnung aus. Es gibt zwischen den einzelnen Dachverbänden nur wenige Überschneidungen hinsichtlich der geschossenen Disziplinen. Jedem Dachverband können mehrere Landesverbände untergeordnet sein. Diese sind jeweils für einzelne Bundesländer oder Gebiete zuständig. Die Landesverbände führen ihre Meisterschaften nach den Regeln des Dachverbandes durch.

Die Schützengilde Diefflen gehöht dem größten Dachverband (DSB) an. Jedes Mitglied ist somit automatisch auch Mitglied im DSB. Es besteht aber auch die Möglichkeit zusätzlich dem 2. Größten Schützenbund dem BDS beizutreten.

DSB

Der Deutsche Schützenbund (kurz DSB) ist mit etwa 1,4 Millionen Mitgliedern der größte Schützenverband in Deutschland. Er beschränkt sich auf die klassischen Disziplinen des Sportschießens. Der Schwerpunkt liegt bei den olympischen Disziplinen. Er ist Mitglied im Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) und Vertreter deutscher Schützen im Nationalen Olympischen Komitee. Viele Disziplinen werden international bis zu Weltmeisterschaften und Olympischen Spielen geschossen. Für diese Internationalen Wettkämpfe entsendet der Schützenbund Schützen aus dem Nationalkader.
Angebotene Disziplinen (Reihenfolge gemäß Sportordnung):

  • Gewehr: Luftgewehr, Zimmerstutzen, Standardgewehr, Freigewehr, Großkaliber-Freigewehr, u.a.
  • Pistole: Luftpistole, Luftpistole aufgelegt, mehrschüssige Luftpistole, Freie Pistole, Olympische Schnellfeuerpistole, KK Sportpistole, Großkaliberpistole 9mm, .357 Magnum, .44 Magnum und .45 ACP, Standardpistole, Zentralfeuerpistole,
  • Wurfscheibe: Trap, Skeet, Doppeltrap
  • Laufende Scheibe
  • Armbrust
  • Bogen
  • Vorderlader
  • Sommerbiathlon

BDS

Der Bund Deutscher Sportschützen 1975 e. V. (BDS) ist mit 50.000 Mitgliedern nach dem Deutschen Schützenbund der zweitgrößte Dachverband in Deutschland. Der Schwerpunkt liegt auf dem Großkaliberschießen. Die Disziplinen sind tendenziell dynamisch ausgerichtet. Einige Disziplinen werden international bis zu Weltmeisterschaften geschossen.
Angebotene Disziplinen:

  • Statisches Kurzwaffenschießen
  • Mehrdistanzschießen für Kurz- und Langwaffen
  • Fallscheibenschießen (Kurz / Lang), auf Stahlplatten
  • Speedschießen (Kurz / Lang)
  • div. Langwaffendisziplinen von 50 bis 300 m
  • IPSC (Parcourschießen Kurz / Lang)
  • Field Target
  • Wurfscheibenschießen
  • Vorderladerschießen (Kurz / Lang)
  • Westernschießen

BDS Beauftragter

Selfhtml
Jürgen Arweiler
Telefon: 0171 - 648 07 68
E-Mail: bds-diefflen@lv9-saar.de
Telefon: 06831 – 890 27 44
E-Mail: Juergen.Arweiler@freenet.de

Herzlich willkommen,

Mein Name ist Jürgen Arweiler. Ich bin ihr Ansprechpartner der BDS-Gruppe von der Schützengilde St. Hubertus Diefflen.

Diese Mitgliedsgruppe wurde am 15. Mai 2009 in der Schützengilde mit anfänglich 7 Mitgliedern gegründet. Mittlerweile besteht diese Gruppe aus 52 Mitglieder. Grund dieser Gründung war, dass in diesem Verband vermehrt Großkaliberschießen sowie dynamisches Sportschiessen ausgeübt wird (IPSC).

Die Teilnahme an den jährlichen Landesmeisterschaften sowie die Qualifizierung an der Deutschen Meisterschaft ist für unsere Schützen stets ein Antrieb, mit besten Ergebnissen die Schützengilde St. Hubertus zu präsentieren. (siehe Ergebnisse BDS)

Die Trainingszeiten finden sie unter den Öffnungszeiten.

Gerne stehe ich euch bei Fragen über den BDS zur Verfügung.

Wenn du zusätzlich auch dem BDS beitreten möchtest, kannst du mir gerne über das Kontaktformular eine Nachricht zukommen lassen

Kontaktformular

Zur Werkzeugleiste springen